DIE BESSERE ALTERNATIVE

Komfortklima –
ohne Kompromisse

Textilbasierte Klimatisierungskomponenten
oder Textilluftschläuche (TLS)

Textilluftschläuche ersetzen zunehmend herkömmliche Klimatisierungskomponenten
aus Stahlblech.

Die Vorteile liegen dabei auf der Hand.

Schlagende
Argumente

Prädestiniert für Komfort­klima­anwendungen

Textile Luftschläuche sind ideal für Komfortklimaanwendungen, da sie eine zugfreie und homogene Luftverteilung bieten, die den Komfort in Prozess-, Arbeits- und Lagerbereichen steigert. Sie ermöglichen eine präzise Temperaturkontrolle für spezifische Anforderungen und realisieren eine bedarfsgerechte Luftbefeuchtung, was besonders in sensiblen Umgebungen wichtig ist. Diese Anpassungsfähigkeit sorgt für ein optimales Raumklima und Gesundheitsschutz. Ihre flexible Gestaltung erlaubt zudem eine ästhetische Einbindung in jedes Raumdesign, wodurch sie nicht nur in funktioneller, sondern auch in optischer Hinsicht überzeugen.

Erhebliche Kosten­einsparung

Textile Luftschläuche bieten gegenüber traditionellen Blechkanälen signifikante Kosteneinsparungen. Sie sind leichter, was die Installationskosten durch einfacheres Handling und geringeren Montageaufwand reduziert. Die Anschaffungskosten sind niedriger, da Textilien kostengünstiger zu produzieren und zu transportieren sind. Ihre Flexibilität ermöglicht eine kosteneffiziente Anpassung an räumliche Bedingungen. Zudem verbessern sie die Energieeffizienz durch optimierte Luftverteilung, was die Betriebskosten senkt. Reinigung und Wartung sind einfacher und kostengünstiger, was über die Lebensdauer zusätzliches Einsparpotenzial bietet.

Kurze Realisierungs­zeiten

Textile Luftschläuche von Kienzler optimieren die Realisierungszeiten durch eine spezialisierte Produktion, die innerhalb von durchschnittlich nur 14 Tagen individuelle Kundenaufträge umsetzt. Diese werden täglich über Paketdienstleister versandt, was eine schnelle Lieferung gewährleistet. Bei der Installation ermöglichen verschiedene Montagearten eine anpassungsfähige und zeiteffiziente Montage, die auf die spezifischen Arbeitsbedingungen zugeschnitten ist. Diese Flexibilität in der Anbringung führt zu einer beschleunigten Fertigstellung und Inbetriebnahme, was für Projekte, bei denen Zeit ein kritischer Faktor ist, von wesentlichem Vorteil ist.

Funktionalität –
ohne wenn und aber
Die Verwendung von textilen Luftverteilsystemen gewinnt immer mehr an Bedeutung.
Das Prinzip des Textilluftschlauchs garantiert eine zugfreie und permanent gleichmäßige Verteilung der Luft über den ganzen Kühl- und Heizlastbereich.
Die klimatisierte Luft wird über Ventilatoren in die Luftverteilsysteme eingeblasen.
kienzler-prinzip-1

Durch die Permeabilität (Durchlässigkeit) des eingesetzten Textilmaterials tritt die Luft mit geringer Geschwindigkeit aus.

Je nach Raum- oder Klimaanforderungen können richtungsgebundene Auslässe wie Laser-Perforation oder Düsen eingebaut werden.

Somit vereinen sich die Vorteile der Verdrängungs- und Umwälzlüftung in einem System.

PRODUKT­EIGENSCHAFTEN
DIE ÜBERZEUGEN

Aufgrund der Produkteigenschaften ergeben sich große Vorteile, vor allem bei der Raum- und Großflächenklimatisierung über den gesamten Kühl- und Heizbereich.

Textilkanäle / Textilluftschläuche besitzen somit wesentliche Vorteile und bieten deutliche Mehrwerte gegenüber üblichen Klimatechnik-Komponenten

Makelloses Einsatzgebiet

Luftzufuhr ohne Temperaturunterschied zum Luftwechsel bei konstanter
Raumtemperatur.

Luftzufuhr mit Untertemperatur
zur Abführung von Wärmelasten.

Luftzufuhr mit Übertemperatur zum Ausgleich von Wärmeverlusten.
Wechselseitige Anwendung für den Heiz- und Kühlbetrieb (z.B. Sommer/Winter).